Skip to main content

Wissenschaftliches Fortbildungsprogramm

CME-Fortbildungen im Überblick

 

Donnerstag, 23. April 2020 bis Freitag, 24. April 2020 | Saal 1, Ebene +1, CCL

Parallel zum wissenschaftlichen Programm der 58. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin findet das zweite Modul, des vom DGN-Ausschuss Fort- und Weiterbildung erarbeiteten Curriculums für 2019 – 2021, statt.

 

Donnerstag, 23. April 2020


Fortbildung 1
Gerätetechnik: Konstanzprüfungen und Qualitätskontrolle (inkl. Ärztliche Stellen) bei Gammakamera, SPECT/CT und PET/CT
8.00 Uhr – 9.00 Uhr

Fortbildung 2
Beyond FDG, neue Tracer, neue Indikationen
10.30 Uhr – 12.00 Uhr

Vorsitz: M. Gotthardt, Nijmegen; F. M. Mottaghy, Aachen


Fortbildung 3
Strahlenschutz: ALARA-Grundlagen, Kontrollbereich, Personendosimetrie, Kontamination/Dekontamination, Management Strahlenunfall
14.00 Uhr – 15.30 Uhr

Fortbildung 4
Radiopharmazie
16.00 Uhr – 17.30 Uhr

Vorsitz: T. Kuwert, Erlangen


Freitag, 24. April 2020 


Fortbildung 5
Organbezogene State-of-the-art Updates: Neuronuklearmedizin / Neuroonkologie
8.30 Uhr – 10.00 Uhr

Vorsitz: A. Drzezga, Köln; K.-J. Langen, Jülich


Fortbildung 6
Organbezogene State-of-the-art Updates: Gastrointestinaltrakt 
10.30 Uhr – 12.00 Uhr

Vorsitz: R. Linke, Bremerhaven; K. Tatsch, Karlsruhe


Fortbildung 7
Neues zu Schilddrüsenknoten und  dem Schilddrüsenkarzinom
14.00 Uhr – 15.30 Uhr

Vorsitz: M. Kreißl, Magdeburg


Fortbildung 8
Aktuelles von Herz und Lunge
16.00 Uhr – 17.20 Uhr

Vorsitz: O. Lindner, Bad Oeynhausen; W. M. Schäfer, Mönchengladbach